Disclaimer

Rechtliche Hinweise zu den Informationen auf den folgenden Seiten:

Hinkel & Cie. bietet auf den folgenden Seiten ausschließlich die Übermittlung eines Zeichnungsantrags des Anlegers an den Emittenten an und keine anderen Finanzdienstleistungen. Hinkel & Cie. hat keine Empfehlungen zur Zeichnung ausgesprochen, Beratungsdienstleistungen gewährt und auch nicht auf eine Zeichnung hingewirkt. Hinkel & Cie. wird lediglich als Bote des Anlegers für dessen selbständig getroffene Zeichnungsentscheidung tätig.

 Darüber hinaus wird Hinkel & Cie. bei bestimmten Finanzinstrumenten ausschließlich im Auftrag des Emittenten als Dienstleister gemäß § 6 WpPG zur Zeichnung über einen Wertpapierdienstleister unter Abfrage und Prüfung der Anlagegrenzen tätig und führt eine Identifikation nach GwG durch.

Die auf der nachfolgenden Internetseite enthaltenen Informationen sind ausschließlich für Personen bestimmt, die ihren Wohnsitz und gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben.

Die Informationen stellen in keinem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren außerhalb Deutschlands findet nicht statt und ist auch nicht vorgesehen. Das öffentliche Angebot in Deutschland erfolgt ausschließlich auf Grundlage der gesetzlich vorgeschriebenen Informations- und Verkaufsunterlagen statt.

Wertpapiere der Emittenten dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika („USA“) oder an oder auf Rechnung bzw. zugunsten von US-Personen (wie in Regulation S des U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der „Securities Act“) definiert) nur nach vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des Securities Act oder ohne Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von der Registrierungspflicht verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die Emittenten beabsichtigen nicht, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den USA durchzuführen.

Die auf der nachfolgenden Internetseite enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe in die bzw. innerhalb der USA, Kanada, Australien oder Japan vorgesehen. Jede Verletzung dieser Beschränkung kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Bestimmungen dieser Länder begründen. Das Kopieren, Weiterleiten oder sonstige Übermitteln der auf den nachfolgenden Internetseiten enthaltenen Informationen ist nicht gestattet.

Durch Drücken des „Ich bestätige“-Buttons versichern Sie, dass Sie diesen Hinweis zu den Informationen auf der nachfolgenden Internetseite vollständig gelesen haben und sich Ihr Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland befindet und dass Sie die auf der nachfolgenden Internetseite enthaltenen Informationen nicht an Personen übermitteln oder weiterleiten, deren Wohnsitz und gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland befindet.

Der Nutzer ist durch Verwendung der Inhalte nicht von seiner Sorgfaltspflicht oder persönlichen Haftung entbunden. Die Inhalte stellen keine Aufforderung dar, sich in irgendeiner Art und Weise an einem von der Project Investment initiierten Fonds zu beteiligen. Auch stellt die nachfolgende Seite keine Anlagenberatung dar. Die Inhalte dieser Internetseiten dienen der Information. Verbindlich für den Beitritt in einen geschlossenen Fonds der Project Investment ist ausschließlich der gedruckte Verkaufsprospekt.

 

Ich bestätige

PROJECT Metropolen 22 geschlossene Investment GmbH & Co. KG

PROJECT Metropolen 22

Das PROJECT Investment-Konzept einfach erklärt

Warum lohnt sich für Sie besonders die Investition in einen eigenkapital-basierten Immobilien-Entwicklungsfonds? Der einfach verständliche Animationsfilm erklärt in weniger als drei Minuten das seit 1995 bewährte Anlagekonzept, das vollständig auf den Einsatz von Fremdkapital verzichtet.

INVESTMENT-STORY

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung mit Schwerpunkt Wohnen.

Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und Stabilitätsstrategien mit Immobilien gibt und nutzt diese konsequent und erfolgreich für ihre Investoren.

Das rein eigenkapitalbasierte Produktportfolio umfasst die PROJECT Publikumsfondsreihe sowie semi-professionelle und institutionelle Investmentkonzepte.

Fonds-Merkmale

Emittentin:PROJECT Metropolen 22 geschlossene Investment GmbH & Co. KG
Vermittler: Hinkel & Cie. Vermögensverwaltung AG
Fonds-Art:Geschlossener Publikumsfonds - AIF
Einmalanlage:ab 10.000 Euro
Laufzeit:mehr als 5 Jahre
Laufzeitende:30.06.2032

Verkaufsunterlagen

Ratings zum Metropolen 22

Das Grundbedürfnis ›Wohnen‹ ist krisen- und pandemieunabhängig vorhanden. Die Nachfrage nach gut geschnittenen, modernen und bezahlbaren Wohnungen bleibt somit auch in Zukunft eine tragende Säule des deutschen Immobilienmarkts.

Alexander Schlichting,
Vorstandsvorsitzender PROJECT Beteiligungen AG

PROJECT Metropolen 22 in der Übersicht

  • Ausgesuchte Wohnimmobilienentwicklungen in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, München, Nürnberg, Rheinland, Rhein-Main und Wien
  • Eigenkapitalstrategie
    • Nach dem Investitionsplan ist keine Fremdfinanzierung vorgesehen. Eine Kreditaufnahme ist nach den Anlagebedingungen zwar zulässig, aber beschränkt auf Förderdarlehen, um bei Bedarf günstige Förderungsbedingungen und damit einhergehende Investitionschancen nutzen zu können, sowie auf Kredite im Sinne von § 261 Absatz 1 Nr. 8 KAGB, die innerhalb der Fondsstruktur zwischen den beteiligten Gesellschaften vergeben werden. Darüber hinaus dürfen Kredite nur aufgenommen werden, wenn dies zur Abwendung einer wirtschaftlichen Krise der Fondsgesellschaft zwingend erforderlich ist.
  • Eigener erfahrener Asset Manager mit nachweisbarem Track Record
  • Streuung in mindestens acht verschiedene Objekte
  • Kein Zwischengewinn des Initiators beim Objekteinkauf
  • Exit-Strategie vor Objekteinkauf bekannt und eigener Vertrieb an Eigennutzer
  • Investitionsquote: 90,02 %
  • Renditeerwartung, Gesamtmittelrückfluss (Total Return): bis zu 165,0 % im MidCase-Szenario
  • Ausgabeaufschlag: 5 %
  • Flexibilität
    • A: keine Entnahme des gezeichneten Kommanditkapitals
    • B: 4 % Entnahme des gezeichneten Kommanditkapitals p.  a. (monatlich vorab, Beginn im Folgemonat nach Beitritt)
    • C: 6 % Entnahme des gezeichneten Kommanditkapitals p.  a. (monatlich vorab, Beginn mit Ablauf von 36 Monaten nach Beitritt)
  • Kapitalrückzahlungen: ab 01.02.2030 möglich (Desinvestitionskonzept)
  • Keine Nachschusspflicht
  • Nachhaltige, ökologische und ethische Vorgehensweise
  • Mischung aus Umweltschutz, wirtschaftlichen Überlegungen und sozial verträglichem Handeln

Zielmarkt

Das Investment kann von Privatanlegern, semi- professionellen und professionellen Anlegern für die allgemeine Vermögensbildung/-optimierung erworben werden, die über erweiterte Basiskenntnisse und/oder Erfahrungen verfügen.

Der Anleger kann Verluste tragen bis zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals. Der Anlagehorizont beträgt mehr als 5 Jahre in jedem Fall für die Laufzeit der Fondsgesellschaft. Bei mittlerer Risikobereitschaft und einer mittleren Renditeerwartung.

Wichtige Hinweise

Das ist eine unverbindliche Werbemitteilung, die kein öffentliches Angebot und keine Anlageberatung für die Beteiligung an dem genannten Alternativen Investmentfonds darstellt.

Eine ausführliche Erläuterung zum Beteiligungsangebot, einschließlich implizierter Chancen und Risiken, sowie eine Angemessenheitsprüfung erhalten Sie von uns gerne in einem persönlichen Vermittlungsgespräch.

Den veröffentlichten Verkaufsprospekt sowie weitere  Anlegerinformationen in deutscher Sprache können gerne bei der Hinkel & Cie. Vermögensverwaltung AG angefordert werden.

Mögliche Motive für ihre Beteiligung

Der Bedarf an Wohnungen in Deutschland kann seit Jahren nicht durch fertiggestellte Neubauten gedeckt werden. Trotz rückläufiger Bevölkerungsentwicklung lassen der Trend zu kleineren Haushalten und der steigende Wohnflächenbedarf pro Kopf eine weiter ansteigende Nachfrage nach Wohnfläche erwarten. Dies kann insbesondere in Ballungszentren zu einer Verknappung an Wohnraum führen.

Der Trend beim Wohnen geht zurück in die Städte. Das höhere Angebot an Arbeitsplätzen, Einkaufsmöglichkeiten, Bildung und Kultur ist ebenso Magnet wie eine flächendeckende medizinische Grundversorgung – sowohl für junge als auch für ältere Menschen. PROJECT Investments beteiligen sich an Immobilienentwicklungen in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, München, Nürnberg, Rheinland, Rhein-Main und Wien.

Die Investmentgesellschaft investiert in chancenreiche Immobilienentwicklungen mit dem Ziel, die gebauten Wohnungen vor Fertigstellung an Eigennutzer zu verkaufen. Durch die Investition an der Quelle der Wertschöpfung und die schnelle Investitionsgeschwindigkeit durch gemeinsame Investitionen mit anderen PROJECT Immobilienbeteiligungen liegen die Renditeerwartungen deutlich über denen klassischer Immobilien oder Immobilienfonds.

Mit dem Verzicht auf Immobilienbestandshaltung im Publikumsbereich werden mögliche Verwaltungsprobleme, hohe Revitalisierungskosten sowie Nachvermietungsrisiken ausgeschlossen. Die Investitionszyklen dauern im Durchschnitt nur etwa drei bis fünf Jahre. So können auch Verkaufspreise weit besser vorausgeplant werden als auf viele Jahre.

Den professionellen Marktzugang in den ausgewählten Metropolregionen sichert die PROJECT Immobilien Gruppe als Asset Manager. Der 1995 gegründete Immobilienentwickler plant, baut und verkauft exklusiv für die PROJECT Investment Gruppe ein Immobilienvolumen von aktuell über drei Milliarden Euro. Die Verantwortlichen der PROJECT Immobilien Gruppe und der PROJECT Investment Gruppe bringen weit längere Erfahrungswerte im Bereich der Wohnimmobilien ein. Zahlreiche Auszeichnungen und Ratings bestätigen die Expertise des PROJECT Managements. Im Wohnungsbereich gehört PROJECT gemäß der Bulwiengesa Projektentwicklerstudie 2020 zu den Top 10 der größten Immobilienentwickler Deutschlands.

Die Auswahl der einzelnen Immobilienobjekte erfolgt auf Basis gesellschaftsvertraglich verankerter Investitionskriterien im Hinblick auf stabile Renditeerwartung, planbaren und zügigen Verkauf und entsprechende Risikostreuung. Darüber hinaus kann der Ankauf erst dann erfolgen, wenn ein mit Immobilienfachleuten besetzter Investitionsausschuss die Einhaltung der Kriterien und die Perspektive geprüft hat.

PROJECT Investmentkonzepte nutzen entscheidende Stabilitätskriterien: Die vollständige Eigenkapitalbasis auf allen Ebenen, die Investitionsverteilung auf mehrere Objekte und Standorte, die Konzentration auf ausgewählte Regionen, in denen alle nötigen Verbindungen vorhanden sind, und den frühzeitigen Verkauf der einzelnen Wohnungen an Eigennutzer.

Der Anleger kann bei der Einmalzahlung zwischen monatlichen gewinnunabhängigen Entnahmen oder Wiederanlage seiner Gewinne wählen.

Das Fondsmanagement berichtet quartalsweise über die Entwicklung der Investition. Auf allen Beteiligungsebenen erfolgt die Prüfung der Jahresabschlüsse durch unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaften bzw. die Prüfung der Investitionen und Kapitalflüsse durch die Verwahrstelle. Der Anleger ist somit über die gesamte Laufzeit aktuell und verlässlich informiert.

Der Anbieter kann auf eine jahrzehntelange Erfolgsbilanz verweisen und hat mehr als 20 Fonds im Publikumsbereich aufgelegt, die vielfach von Presse und Analysten bestätigt wurde. Ein beanstandungsfreies Gutachten in Anlehnung an IDW S 4 liegt ebenso wie bei den Vorgängerangeboten vor. Im Besonderen lebt das Anlagekonzept von der Interessensidentität von Management und Anleger.

Kontaktaufnahme

Eine ausführliche Erläuterung zum Beteiligungsangebot, einschließlich implizierter Chancen und Risiken, sowie eine Angemessenheitsprüfung erhalten Sie von uns gerne in einem persönlichen Vermittlungsgespräch.

Tel.: +49 (0) 211 540 666-30
Email: hans-josef.lissek@hinkel-vv.de